30.6.09 00:17, kommentieren

R.I.P.

ich glaubs nicht! er ist tot!!!! einfach toooot!! michael!!!...dabei hab ich immer gesagt, "wenn ich die stones, michael und kiss gesehen hab kann ich in ruhe sterben!" und jetzt ist er tot! das kann der dch nicht machen!!

gestern hatten wir stromausfall im ganzen haus. wir mussten deswegen im hotel von ailens dad schlafen. ich war ziemlch gluecklich darueber, weil ich so deutsche nachrichen ueber michael sehen konnte. ich bin traurig. ich weine.

26.6.09 14:25, kommentieren

- - = +

...jaaa, so viel mathe kann ich auch noch...

boah, diese schule hier macht mich so fertig, freunde. es ist so langweilig! ich koennte mich genauso gut von 7.50 bis 16.00 in mein zimmer setzen und loecher in die luft starren. waere genauso produktiv. aber nein, die schrumpelkuh (sie ist wirklich schrumpelig!!!) sagt wir muessen in den unterricht. hallo? was lern ich denn bitte im DEUTSCHUNTERRICHT???...das einzige was ich machen kann ist lesen. super. 8 stunden lang. oder wir gehen eben in die bibliothek und ich schreibe. dann muesst ihr meine langeweile ertragen ;-)

gestern ha ich also wegen ailens tante bei valen geschlafen. und wir haben das touri - standart programm durchgezogen. ich hab mich auch richtig wie ein jchinesischer foto-tourist benommen und jedes noch so kleinste detail fotografiert!...die fotos duerft ihr euch dann zu hause anschauen. jaaa, sowas hat man doch gerne! stundenlanges urlaubsfotogucken. "also das ist ein haus am argentinischen strassenrand...und das auch...und das bin ich vor einem argentinischen haus am strassenrand..."

also. wir sind zuerst zum puerto madero gegangen. wisst ihr eigentlich wie schwer es ist puerto madero richtig zu sagen? also mit dem rr? wegen dem d in madero! versuchts mal! ich bin die ganze zeit neben valen hergelaufen und habs vor mich hingesagt..."pertomaderopuertomaderopuertomadero" klappt aber jetzt ganz gut. puerto heisst uebrigens hafen. war jetzt nicht so spektakulaer. halt mit schiffen und so. es war ziemlich modern und sauber, was untypisch fuer argentinien ist. allerdings standen da auch die ganzen nobel hotels. irgendwo muessen ja auch die reichen touristen hin...an diesem puerto madero gibts dann die puente de la mujer. also die frauenbruecke. ziemlich haessliches ding, wuerd ich mal sagen. ich ersteh auch gar nicht warum es frauenbruecke heisst. vorallem nachdem vaentina und ich (...ok, nur ich..) festgestellt haben, dass sie wie ein ueberdimensionaler schniepi aussieht...ich werd fotos reinstellen, aber irgendwie...kann ich mit meiner neuen kamera ncht umgehen.

vom puerto madero kann man dann zur casa rosada am plazo mayo gehen. dort regiert die praeidentin. wie das kanzleramt oder so. ich find, es passt ganz gut, dass das haus rosa ist, weil die praesidentin erscheint mir auch eher wie eine barbie im rosa haus, die sich eher um ihre naechste botoxbehandlung, als um ihr land kuemmert.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Cristina_Fern%C3%A1ndez_de_Kirchner_-_Foto_Oficial_2.jpg&filetimestamp=20071210220317

ich koennte euch jetzt noch mit einzelheiten vom plazo mayo langweilen, aber das erspare ich euch. ich hab naemlich ziemlich gut aufgepasst und bin jetzt argentinischer geschichtsprofi. aber diese details duerft ihr euch dann anhoeren wenn ich euch die fotos zeige...hehehe...

es sieht eigentlich aus wie in jeder grossen stadt. zumindest zu ieser jahreszeit erinnert es mich etwas an new york. man denkt man kommt um die ecke und steht am ground zero. die gebaeude sind allerdings nicht ganz so hoch. ich koennt mir gut vorstellen, dass es im sommer anders aussieht aber im moment ist es scheisse kalt und bewoelkt. ich glaub da sehen alle staedte irgendwo gleich aus.

von diesem plazo de mayo, also hauptplatz oder sowas in der art, kann man dann zur strasse 9 de jlio laufen. und das ist eine strasse, freunde der nacht!

sie heisst 9. de julio weil die argentinier an diesem tag ihre unabhaengigkeit vom spanischen koenigreich erklaert haben. und wie stolz sie darauf sind zeigt sich in dieser strasse. in er mitte steht der beruehmte (ok...beruehmt? ich wusste bis jetzt noch nichts von ihm...) obelisk. das brandenburger tor von buenos aires. er soll ein geschenk von den franzosen sein, aber genaueres wusste valentina auch nicht. ich werd die schrumpelkuh (hatte ich erwaehnt, dass sie aussieht wie frau hinrichs...?) bei unserer stadtrundfahrt naechste woche fragen.

das ganze hat etwas von times square. wo wir wieder bei new york waeren. valen und ich ueberlegen ob wir vielleicht in fantasma de la opera, also phantom...ach ihr wisst was ich mein..gehen...am broadway von buenos aires.aeh....:-D

die rueckfahrt war auch noch super spannend...ok, seid ihr noch aufnahmefaehig? hoert ihr noch zu??

die u-bahn war super voll. wir uns also da reingequetscht....ich war schon ein bisschen paranoid, weil alle voll die panik wegen taschendieben schieben. ZU RECHT!

ih stand da also eingequetscht zwischen lauter fremden menschen...(fuer argentinier kein problem, die stehn ja auf mucho koerperkontakt..)meine tasche hatte ich vorher schon vorsichtshalber in die hand genommen und gut festgehalten, weil in u bahnen ja viel gestohlen wird. das ist ja ueberall so. ausser in deutschland :-D

ich steh da also, als ich ne hand am arsch hab.ich hab valentina auf deutsch bescheid gesagt und sie meinte, ja der kerl hinter dir schaut dich auch die ganze zeit seltsam an...wir haben das dann mal auf meine blonden haare geschoben, weil ich echt weit und breit die einzige blonde war un die argentinier darauf echt abfahren. wir fahren also eiter, als die frau neben uns valentina ein zeichen gibt und ihr sagt, dass wir vorsichtig sein sollen. wir rutschen also ein stueck von diesem seltsamen mann weg. neue haltestelle, neue leute steigen ein. eine frau bueckt sich, der mann guckt hysterisch durch die gegend, draengelt sich zum ausgang und stuermt an der naechsten haltestelle aus der bahn. wr hatten so ein glueck, dass die frau un gewarnt hat! bah. richtig gruselig war das!!

naja, aber es war ein schoener tag mit valentina. wir verstehen uns super, weil wir uns so aehnlich sind. und zusammen auch sehr brav.wir sind um 8 zu hause gewesen...sie meinte das waere sehr untypisch fuer sie. "das liegt an dir, charlotte! - und - gibt +!"...danke...

naja. das war also mein gestriges abenteuer. und jetzt sitz ich her und langweile mich. ich glaub, das wochenende wird geil. ich melde mich.

treibts nicht zu wild, tut nichts, was ich nicht auch tun wuerde.

eure lotte

p.s: wenn ich buchstaben vergesse...diese tastaturen sind vonsintflutlich...

1 Kommentar 25.6.09 18:00, kommentieren

meine letzten paar tage....

ja, was soll ich sagen?

montag hab ich ja bei valentina geschlafen...wir haben uns doch nicht mit ihren freundinnen getroffen, die wollten lieber ins fitnessstudio. wir sind dann trotzdem zum fluss gegangen. das war super schoen. der río de la plata ist so breit, dass ma denkt, man steht am meer. man kann das andere ufer, also uruguay nicht sehen. sonja und ich wollten in den naechsten tagen die faehre ueber den fluss nehmen. du faehrst 3 stunden und bist in uruguay. suuuper cool!

abends hab ich dann valentinas familie, also ihre ma und ihren bruder kennen gelernt. die sind beide super nett undfreundlich zu mir. wir haben empanadas bestellt, die super lecker waren. wenn ich zu hause bin, koche ich empanadas fuer euch. das sind so teigtaschen gefuellt mit allem was du magst. ein bisschen wie momos.

abends haben wir dann noch die videos von valens 15. geburtstagspartz angeschaut. der 15. ist hier eine riesenparty! mit gemietetem saal, torte und einem massgeschneiderten kleid! wie eine hochzeit...ein bisschen uebertrieben, wenn man mich fragt...sowas wie sweet 16 in den usa.

morgens hab ich mich dann erstamal blamiert...:-D valen und ich haben auf dem ausgebauten dachboden geschlafen. dort gabs auch ein badezimmer..und ich wollte duschen. warum auch nicht?? ich also duschen gegangen...ich hatte mich schon gewundert, warum es keine duschwanne gibt, aber ich hab gedacht ok, das ist vielleicht sone nasszelle...aber das wasser ist gar nicht abgelaufen! ich mich also voll beeilt, abgezogen blablabla...ich komm aus dem bad....und hab die ganze obere etage unter wasser gesetzt. wie ich dann spaeter gehoert hab benutzen sie die dusche nur um den hund zu waschen.(der uebrigens super suess ist!!) genau wie die handtuecher, die ich benutzt hab. peinlich.

am naechsten tag war martinas geburtstag. in der ganzen klasse war ausnahmezustand!! alle hatten so partiehuetchen an und haben getanzt und gesungen. dasist hier wohl immer so. das gesamte klassenzimmer ist eine riesenpartz!

und ueberall wird mate - tee getrunken. das ist super abgefahren. ein richtiges ritual. martina ist die mate koenigin! sie macht immer den mate fuer die ganze klasse. du fuellst diese blaetter die wie tabak riechen in eine tasse mit einem strohalm. aber die tasse ist komplett voll mit blaettern! und dann fuellst du wasser drauf. manchmal tut man auch zucker rein. und dann wird dieser becher in der ganzen klasse rumgegeben. bin ich icht so der fan von...also von dem rumreichen. mate an sich ist spitze. "und das in zeiten der schweinegrippe!" wuerde sonja sagen :-D

in der ersten stunde hatten wir dann franzoesisch. es ist ziemlich verwirrend, auf einer fremdsprache eine fremdsprache zu lernen. aber es ist erstaunlich, dass ich noch so viel franzoesisch verstehe. haette ich nicht gedacht! allerdings sind die hier auch nicht so weit wie wir. die haengen dem unterrichtsstoff den wir machen mindestens 2 jahre hinterher. sonja meinte gestern eiskalt "bei dem unterricht ists klar ,dass die ein entwicklungsland sind!" :-D :-D

die leute hier sehen vil stylischer aus und sind viel modischer angezogen, als in deutschland. auch die schuluniform gefaellt ir. ich glaub ich werd so einen pulli als andenken kaufen...

nach der schule waren wir dann bei martina zum kuchenessen. die ganze klasse war eingeladen. das ist hier immer so. hier ist auch ein viel besserer zusammenhalt innerhalb der klasse. jeder ist mit jedem befreundet. und zeigt es auch! die brauchen hier eine exorbitante menge an koerperkontakt! unvorstellbar! staendig wirst du abgeknutscht, gedrueckt und angepackt! grauenvoll!

auf dem rueckweg, hat dann allerdings ailens ma angerufen.ailens tante ist gestorben. jetzt bin ich natuerlich ein bisschen stoerend...ich weiss gar nicht, wie ich mich verhalten soll...ailen weint die ganze zeit. ich werde wahrscheinlich die naechsten paar naechte bei freunden verbringen...ich will da nicht so aufdringlich sein...

2 Kommentare 24.6.09 15:19, kommentieren

instituto ballester

hola mis amigos en alemania :-)

heute ist mein erster schultag und ich sitze grad hier in der bibliothek vom instituto ballester. und, soll ich euch mal was sagen? es ist super langweilig. die haben hier so einen gammel unterricht! alle haengen rum, hoeren mukke, schreien, reden, tanzen...die machen hier gar nichts! ...grad schreiben die anderen eine pruefung, deswegen haben wir frei...super oede...

das dumme ist, dass wir hier das schulgelaende nicht verlassen duerfen. auch wenn ich 18 bin darf ich hier gar nichts. nur mit einer autorizacion von meinen gasteltern darf ich zum rauchen raus. hallooo?? naja... aber valentina flirtet mit dem portier und dann laeuft das...

eben war ich bei frau cezanne...wenn ich mich in den naechsten drei tagen nicht melden sollte, klapptert die argentinischen krankenhaeuser ab. faltige schrumpelkuh.

heute werd ich bei valentina schlafen. ich freu mich, vielleicht hab ich dann ein eigenes handtuch...

wir gehen dann nach zum fluss ihren freundinnen cecilia und caro...sie sind zwillinge und sehen aus wie kleine engelchen, haben aber eine stimme, als wenn sie die letzten 4 tage durchgesoffen haben...suuuper cool!!

gestern haben wir sonjas geburtstag gefeiert...hab ich das schon erzaehlt? das war echt...sweet...die familie von augustina war super nett zu mir. ich musste bis 11 dort auf ailen warten, weil die wieder bei madre coraje spielen musste. aber nochmal tu ich mir das nicht an. ellich. super fad...

eben in der pause sind alle essen gegangen und ihr glaubt gar nicht was die hier alles essen!!! ein sandwitch mit steak! STEAK!! aber nicht so ja hier mal n bisschen fleisch aufm brot...nein, das ist ein ganzes SCHWEIN mit brot!!!

naja, keine ahnung, was ich sonst noch sagen soll...alles super anders hier. das wars.

viele liebste gruesse, eure charlotte xxx

 

2 Kommentare 22.6.09 20:02, kommentieren

Black Label Society

OH MEIN GOTT!!!!

ich habe die absolute schocknacht meines lebens hinter mir...

wir haben heute nacht bei ailens vater geschlafen. ich glaub jetzt habe ich die krätze. und krebs. und schweinegrippe. alles.

das war so SO so furchtbar!!!

ailen verbringt jedes wochenende bei ihrem vater.ich nicht.

ich mein, da ist ja auch an sich nichts schlimmes dran. der kerl ist auch super cool, ich versteh ihn sehr gut, und er will mit mir in die disko gehen...ob ich das will ist natürlich ne andere frage, aber mal davon abgesehen ist er echt freundlich zu mir.

sein haus ist allerdings eine exorbitante KATASTROPHE!

er, marcelo, wohnt da mit oma und opa. abuelo y abuela. ich soll sie auch so nennen...auch voll sweet. nur irgendwie haben diese menschen mal so gaaaaar kein hygienebedürfnis. NADA!

ok also, das haus von außen sieht sehr klein aus. das tun die hier aber alle. wenn man dann reinkommt, merkt man, dass sie sehr weit nach hinten rausgehen.

es ist alles ziemlich dunkel und alt. der putz blättert von den wänden und es schimmelt. schonmal hermoso. aber wenn das nicht alles wär, laufen da auch noch diese köter rum. so zwei riesen biester!! apollo und hab ich vergessen. apollo ist so ein lassie hund. diese armen dinger wohnen in diesem kleinen engen haus und miefen und haaren so vor sich hin. apollo macht das haus glaub ich genauso fertig, wie mich. er muss so eine halskrause tragen, weil er sich sonst die pfoten abschleckt. bis sie bluten.ich glaub das ist der verzweifelte wunsch nach hygiene...

die bettdecke war auch super widerlich und speckig und fettig und dreckig...ich bin beinahe gestorben...ernsthaft. aber das scheint völlig normal zu sein. ailen hat sich zumindest nicht am ständigen hunde/verwesungs- (vielleicht verwest die oma...) geruch gestört. ich hab mir geschworen, dass ich nie wieder dort schlafe....BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH!

naja, sonst ist aber alles perfecto, ich lerne viel spanisch, vorallem...SLASH geht in meine stufe! ernsthaft!!!! der kerl ist sein double!!!!nein, er IST slash.ich hab ihn bei der vorführung von madre coraje kennen gelernt. aber er spielt posaune und keine gitarre und ist deswegen gar nicht so sexy...

morgen gehe ich eine hose und zigaretten kaufen. mein guter vorsatz hier in argentinen mit dem rauchen aufzuhören hat sich bei 80 cent pro packung in luft aufgelöst. ach ja und eine hose muss ich kaufen, weil ich hier in der schule keine löchrigen hosen tragen darf. dumm gelaufen.

naja, es ist bei euch jetzt 6 uhr und ich bin super tot weil die zeitverschiebung mich immer noch fertig macht...ich werd jetzt schlafen gehen...morgen ist mein erster schultag..falls ich mich in den nächsten tagen nicht melden sollte, bin ich wohl tot, weil frau cezanne mich umgebracht hat ...spielt live and let die auf meiner beerdingung...

bis dann, eure lotte

 

2 Kommentare 22.6.09 05:34, kommentieren

nestor,alarma,mosca,cuchillo

guten morgen, deutschland!

jaaa...jetzt bin ich wohl hier...:-) grad eben von extrem exotischen vögeln geweckt worden. hier ist es erst viertel vor 10, aber ich kann nicht mehr schlafen...

der flug war eigentlich ziemlich ruhig, ich konnte mich über 3 sitze ausbreiten und hatte diesen sweeten schwulen steward, der mir mein vegetarisches essen gebracht hat.

es gab kaum gerüttel...ich glaub, das ist aber auch normal bei diesen riesen flugzeugen...da merkt man ja gar nichts!! unseres hatte 2 etagen!!...was ich ziemlich beängstigend fand, denn wenn wir nun doch abgestürzt wären, wäre die erste klasse auf mich draufgefallen...

abgeholt wurden wir dann am flughafen von allen argentinischen mädels mit argentinischen fähnchen...das war schön. meine austauschschülerin, ailen, ist übrigens super nett. sie ist nicht so wie ich, aber auf ihre art ziemlich cool. ich werd ein foto reinstellen, wenn ich endlich mal lerne mit dieser beschissenen kamera umzugehen...ich hab nämlich ne neue, seit ich meine im funpark geschrottet hab...man sollte mir echt keine teuren sachen geben...-.-

naja, auf jeden fall ist ailen sehr net. sie hat bisschen was von khando, erika ;-)

auch ihre ma ist super cool, die erinnert mich an loreley gilmore, und ihr dad ist eh der knaller!!!! son alter argentinier, wie im film! ich verstehe kein wort von dem, was er sagt...ok, nicht, dass ich irgendwas verstehen würde aber ihn versteh ich NOCH weniger...die sagen hier alles ganz anders. anstatt nestor sagen sie nechtor. und cuchischo und mochca. dieses ch macht mich fertig, ganz im ernst!!!

gestern abend haben wir dann noch valentina im einkaufszentrum getroffen. hier ist der lebensrhythmus ganz anders. hier geht man um 10 uhr abends erst los, zum einkaufen...valentina hat dann auch bei uns geschlafen...ich glaub, das schwierigste in diesen 2 monaten wird sein, so ausgewogen zwischen ailen und valen wie möglich zu sein...alen ist so vereinnahmend, aber ich will ailen auch nicht vernachlässigen, weil immerhin wohn ich bei ihr!

das einzige, was echt irgendwie n bisschen uncool is, ist dass ich mir mein zimmer mit ailen teilen muss...irgendwie hat sie das auch glaub ich noch nicht so realisiert, dass ich 2 monate bleibe, denn ich habe keinen kleiderschrank?!:-D 

naja, ich werds sehn...heute gehen wir mit ailens vater essen, weil es ist vatertag. und danach schauen wir mutter courage an, in dem ailen flöte spielt. und daanach gehen wir in der nähe von martinas haus in eine bar und feiern in sonjas geburtstag rein. ich hab also noch viel zu tun!

viele grüße, ich liebe euch :-)

5 Kommentare 20.6.09 14:58, kommentieren


Werbung